Geschichte Mätteli-Beck

Gluschtige Waren, präsentiert auf dem ehemaligen Hundewagen

In einem Aussenbezirk der Gemeinde Affoltern i.E. im Bannholz oder Mätteli wurden seit drei Generationen Brot und Feinbackwaren hergestellt.

Die Kundschaft verwöhnte der Mätteli-Beck vorwiegend mit dem legendären "Brot-Kehr" von Haus zu Haus. Zuerst mit dem Hundegespann und der Brothutte, später mit einem motorisierten Gefährt.

Im Jahr 1990 wurde im Dorf Affoltern die Emmentaler Schaukäserei eröffnet. Mit dem anstehenden 4. Generationenwechsel konnte 1991 auch der lukrative Geschäftsstandort bei der Schaukäserei gepachtet werden. Das Geschäft "Mätteli-Beck" konnte von nun an ein ganz neues Gesicht annehmen und verwöhnt heute viele begeisterte Kunden aus nah und fern, als führendes Emmentaler Bäckerei-Fachgeschäft!

Bild: Auf dem ehemaligen Hundewagen werden heute im Ladenlokal gluschtige Waren präsentiert.